Gebärdengrips

Nur Lautsprache? Keine Untertitel? Zu komplizierte Sprache? Endlich ist unter www.gebaerdengrips.de eine Kinderwebsite für gebärdensprachorientierte Kinder ab sechs Jahren entstanden.

  • Inhalte in standard Sprache Standartsprache
  • Inhalte in Gebärdensprache Gebärdensprache
  • Inhalte in leichter Sprache leichte Sprache

Gebärdengrips

Projektname: Gebärdengrips – Wissenswebseite in Gebärdenspräche für Kinder
Laufzeit: 2015-2017
Gefördert durch: Staatsministerium für Kultur & Medien
Projektpartner: Humboldt-Universität zu Berlin, Akademie für Illustration und Design (AID), Berliner Schule für Gebärdensprache (Gebaerdenservice.de), yomma Gebärdensprachservices
Status: abgeschlossen
Kontakt: Janine Werbelow (werbelow@kopfhandundfuss.de)
Homepage: www.gebaerdengrips.de

Nur Lautsprache? Keine Untertitel? Zu komplizierte Sprache? Endlich ist unter www.gebaerdengrips.de eine Kinderwebsite für gebärdensprachorientierte Kinder ab sechs Jahren entstanden.

Wissenswebseite in Gebärdensprache für Kinder

Alle Filme werden in Deutscher Gebärdensprache (DGS) gebärdet. Zusätzlich sind sie untertitelt und eingesprochen, so dass auch nicht-gebärdensprachkompetente Kinder die Inhalte verstehen. Wir haben die Inhalte für Gebärdengrips selbst erstellt, doch die Seite zeigt auch die tollen Filme anderer Vereine, Schulen und Institutionen.

Unser Anspruch: Eine erste Anlaufstelle für Kinder, um im Internet gebündelt spannende und lehrreiche Informationen in DGS zu unterschiedlichsten Themen zu bekommen.

Wir arbeiten eng mit Experten und Partnern zusammen und freuen uns über jede Kontaktaufnahme, um Gebärdengrips besser zu machen.

Gebärdengrips

Projektname: Gebärdengrips – Wissenswebseite in Gebärdenspräche für Kinder
Laufzeit: 2015-2017
Gefördert durch: Staatsministerium für Kultur & Medien
Projektpartner: Humboldt-Universität zu Berlin, Akademie für Illustration und Design (AID), Berliner Schule für Gebärdensprache (Gebaerdenservice.de), yomma Gebärdensprachservices
Status: abgeschlossen
Kontakt: Janine Werbelow (werbelow@kopfhandundfuss.de)
Homepage: www.gebaerdengrips.de

Gebärdengrips

Projektname: Gebärdengrips – Wissens-Webseite in Gebärden-Spräche für Kinder
Laufzeit: 2015-2017
Gefördert durch: Staats-Ministerium für Kultur & Medien
Projektpartner: Humboldt-Universität zu Berlin, Akademie für Illustration und Design (AID), Berliner Schule für Gebärdensprache (Gebaerdenservice.de), yomma Gebärden-Sprach-Sservices
Status: abgeschlossen
Kontakt: Janine Werbelow (werbelow@kopfhandundfuss.de)
Homepage: www.gebaerdengrips.de

Was wir auf den meisten Internet-Seiten finden:

Texte nur in Lautsprache.

Videos ohne Untertitel.

Keine einfach Sprache.

Endlich ist unter www.gebaerdengrips.de eine Kinder- Internet-Seite entstanden.

Die Internet-Seite ist für Kinder die Gebärdensprache sprechen.

Die Internet-Seite ist für Kinder ab sechs Jahre.

 

Wissens-Website in Gebärden-Sprache für Kinder

Alle Filme auf der Seite werden in Deutscher Gebärden-Sprache (= DGS) gebärdet.

Sie sind untertitelt.

Sie sind eigesprochen.

Dadurch können auch Kinder die kein DGS können die Videos verstehen.

Wir haben die Inhalte für Gebärdengrips selbst erstellt.

Die Internet-Seite zeigt auch Filme von anderen Vereinen.

Die Internet-Seite zeigt auch Filme von Schulen.

Die Internet-Seite zeigt auch Filme von Unternehmen.

 

Unser Anspruch:

Wir wollen eine Anlauf-Stelle für Kinder sein.

Kinder sollen auf der Internet-Seite spannende Informationen in DGS bekommen.

Die Informationen sind zu verschiedenen Themen.

 

Wir arbeiten eng mit Experten und Partnern zusammen.