Hertz ist Trumpf

Das Thema Schwerhörigkeit bei Jugendlichen ist nicht einmal in den Reihen Betroffener, geschweige denn in den Medien präsent. Stattdessen wird es tabuisiert, obwohl es über 330.000 junge Menschen in Deutschland betrifft.

  • Inhalte in standard Sprache Standartsprache
  • Inhalte in Gebärdensprache Gebärdensprache
  • Inhalte in leichter Sprache leichte Sprache

Hertz ist Trumpf

Projektname: Hertz ist Trumpf
Laufzeit:
Gefördert durch:
Projektpartner:  
Status: abgeschlossen
Kontakt: info@kopfhandundfuss.de

Das Thema Schwerhörigkeit bei Jugendlichen ist nicht einmal in den Reihen Betroffener, geschweige denn in den Medien präsent. Stattdessen wird es tabuisiert, obwohl es über 330.000 junge Menschen in Deutschland betrifft.

Das wollen wir mit dem Aufbau eines YouTube Kanals – gemeinsam mit schwerhörigen Jugendlichen – ändern.

YouTube dient vielen von uns täglich zur Information und Kommunikation. Für die meisten Menschen ist die Plattform aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Die Projektidee von Hertz ist Trumpf knüpft daran an. Wir möchten YouTube als Medium etablieren, über das sich auch junge Schwerhörige über ihre Themen austauschen und Interessierte über das Thema Schwerhörigkeit und seine Aspekte informieren.

Expertise von Konzept bis Umsetzung

Die schwerhörigen Teilnehmer*innen lernen, dass sie als Team es sind, die über die Inhalte der Videos und deren technische Umsetzung bestimmen. Sie werden laufend durch erfahrene Praktiker*innen begleitet.

Die Ziele von Hertz ist Trumpf: Die Teilnehmer*innen werden in die Lage versetzt, eigenständig oder mit Hilfe von Expert*innen auf YouTube über Schwerhörigenthemen zu kommunizieren, zu informieren und eine breitere gesellschaftliche Aufmerksamkeit für das Thema zu schaffen.

Hertz ist Trumpf

Projektname: Hertz ist Trumpf
Laufzeit:
Gefördert durch:
Projektpartner:  
Status: abgeschlossen
Kontakt: info@kopfhandundfuss.de

Hertz ist Trumpf

Projektname: Hertz ist Trumpf
Laufzeit:
Gefördert durch:
Projektpartner:  
Status: abgeschlossen
Kontakt: info@kopfhandundfuss.de

Demnächst auch in Leichter Sprache.

In dieser kleinen Mediathek können sie sich die entstandenen Filme anschauen.